Gewicht halten nach der Abnahme

 

Hat man sein Traumgewicht nach der Abnahme erreicht, ist man zunächst sehr erleichtert. Man hat allen Versuchungen widerstanden, man hat seine Ernährung erfolgreich verändert und regelmäßig Sport gemacht. Endlich ist man am Ziel angekommen! Endlich kann man wieder genauso essen wie früher! Nichts da!

Wenn man sein Zielgewicht erreicht hat, ist man am Ende eines Lebensabschnittes angekommen. Gleichzeitig startet ein neues Kapitel. Jetzt geht es nicht mehr darum, das Traumgewicht zu erreichen, nun geht es darum, das Gewicht zu halten.

Das mag nach Anstrengung klingen, doch ich kann Dich beruhigen. Wenn Du es geschafft hast, abzunehmen, wirst Du es erst recht schaffen, das neu erreichte Gewicht auch zu halten. 

 

Gewicht halten nach der Abnahme

Viele Menschen machen ein und denselben Fehler. Nachdem sie mühevoll ihre Ernährung verändert und viele schlechte Lebensgewohnheiten über Bord geworfen haben, ändern sie nach der Abnahme plötzlich wieder alles um. Das hat zur Folge, dass sie wieder zunehmen. Man nennt diesen Ablauf im Volksmund auch Jojo-Effekt. Was Du Dir unbedingt klar machen solltest, ist, dass Du dauerhaft Deine Ernährung und Deine Gewohnheiten ändern musst, wenn Du Dein Gewicht halten möchtest.

 

Einige schlechte Angewohnheiten sind:

  • Essen vor dem Fernseher
  • Sport andauernd aufschieben
  • in der Mittagspause schnell zum Imbiss gehen
  • Gemüse- und Eiweißzufuhr komplett vernachlässigen

 

Du musst nicht penibel sein, was die schlechten Gewohnheiten angeht. Trotzdem solltest Du nicht immer ein Auge zudrücken. Besonders nach der Abnahme möchte man sich belohnen und greift gerne zu größeren Mengen Fast Food oder Süßigkeiten.

Was Du zudem wissen solltest, ist, dass die zusätzlichen Kilos nicht über Nacht kommen, sondern sich nach und nach anschleichen. Jedes Mal, wenn Du eine Ausnahme mehr machst, wird sich das auch mehr auf Dein Gewicht auswirken. Sei deshalb besonders nach der Abnahme achtsam und aufmerksam, damit Du nicht wieder zunimmst. Wenn Du Dich von Heißhungerattacken mitreißen lässt, wird das nicht gut enden. 

Gewicht halten nach der Abnahme

Achte weiterhin auf ein paar grundlegende Aspekte, damit Du das Gewicht halten kannst:

  • ausgewogen und gesund essen
  • regelmäßig Sport machen
  • wenig oder am besten gar keinen Alkohol trinken
  • nicht rauchen
  • ausreichend schlafen (mehr Informationen zum Schlafen findest Du ebenfalls auf meiner Seite "Wissenswertes", dort erfährst Du auch, wie viel Du schlafen solltest)

 

Sieh es nicht als Bestrafung an, dass Du nicht mehr so leben kannst wie früher. Es sollte eher als Befreiung angesehen werden, da Du Dein Leben in bessere Bahnen geleitet hast. Du hast der Gesundheit Gutes getan und bist nun fitter und vitaler. Möchtest Du etwa, dass alles umsonst war und Du wieder von vorne anfangen musst?!

Wenn Du diesen Blogartikel vor Deiner Abnahme liest, ist das umso besser. So weißt Du direkt zu Beginn, worauf Du Dich einlässt und kannst Dich seelisch schon auf die Phase nach der Abnahme vorbereiten. Frage auch Menschen in Deinem engen Umfeld, ob sie Dir helfen.

Manchmal reicht es schon, wenn Du sie einfach einweihst. Wissen die Leute um Dich herum Bescheid, dass Du Dich von nun an immer gesund ernähren möchtest und es nicht nur für eine bestimmte Zeit war, werden sie Dich sicherlich auch so unterstützen.

Du liest Gewicht halten nach der Abnahme.

Made in Germany Made in Germany

Tracking Pixel