Die Folgen von Übergewicht

 

Jeder weiß, dass Übergewicht nicht gut für die Gesundheit und den Körper ist. Darum möchten viele Menschen abnehmen. Sie können die Verantwortung, wegen ihres zu hohen Gewichts krank zu werden, nicht mehr tragen.

Bis man zu dem Punkt gekommen ist und man versteht, dass jeder die vollste Verantwortung für seinen Körper und somit auch für sein Gewicht hat, vergehen manchmal Jahre. Erst wenn sich bei Betroffenen ein Schalter umlegt, verstehen sie, dass jeder Tag mit Übergewicht ein Tag mit weniger Lebensqualität ist.

Es geht nicht um ein paar Kilo, die man über dem Idealgewicht liegt. Forscher haben sogar herausgefunden, dass ein wenig Übergewicht nicht schlimm ist und eine höhere Lebenserwartung verspricht. Bitte entscheide Dich trotzdem nicht dazu, zuzunehmen, wenn Du Normalgewicht hast. Jedes hohe Übergewicht beginnt immerhin mit ein paar Kilogramm zu viel auf der Waage.

Besonders tragisch ist es, wenn Kinder übergewichtig sind. Meistens werden aus übergewichtigen Kindern dann übergewichtige Erwachsene. Je länger man das Übergewicht mit sich herumträgt, umso schwieriger wird es, es wieder loszuwerden. Essensgewohnheiten sind dann meist so tief verankert, dass man komplett neue Prinzipien entwickeln muss.

 

Übergewicht ist gefährlich für die Gesundheit

Übergewicht hat gesundheitliche und seelische Folgen. Im Folgenden werde ich darauf näher eingehen.

 

Mögliche gesundheitliche Folgen von Adipositas:

 

  • niedrigere Lebenserwartung als bei Normalgewichtigen
  • Diabetes Typ 2
  • Bluthochdruck
  • Atembeschwerden
  • Gallenblasenerkrankungen
  • höheres Risiko für Herzerkrankungen, Arthrose, Gicht
  • Krebserkrankungen
  • Rückenprobleme

Zudem werden die Gelenke sehr beansprucht, da sie mehr Gewicht tragen müssen. Das merkt man zum Bespiel in den Knien.

Die aufgezählten Krankheiten sind natürlich kein Muss, doch je größer das Übergewicht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit zu erkranken. Die Krankheiten treten teilweise während des Übergewichts auf, teilweise auch erst danach.

Ganz egal, ob Du schon erkrankt bist, es lohnt sich trotzdem immer, abzunehmen. Dadurch kann es nur besser werden. 

Neben den körperlichen Beschwerden existieren noch psychische Folgen. Menschen mit Übergewicht...

  • leiden oft an einem niedrigen Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl
  • haben ein zu geringes Selbstvertrauen 
  • werden gehänselt oder gemobbt
  • werden ausgegrenzt
  • werden auf ihr Äußeres reduziert
  • machen sich selbst den Druck oder werden unter Druck gesetzt, abzunehmen

Niemanden lässt eine derartige seelische Belastung kalt. Manchmal macht sie den Betroffenen mehr zu schaffen als die gesundheitlichen Folgen.

"Die Schäden, die mein Körper davon trägt, kann ich noch einigermaßen ertragen, doch die Schikane... nicht..."

 

Übergewicht ist ungesund

Wie ich oben schon gesagt habe, ist jeder für seinen Körper selbst verantwortlich. Du weißt, was Du isst und Du kannst auch ungefähr einschätzen, wie gesund es ist. Übergewichtige haben aber nicht das Problem, dass sie nicht wissen, wie abnehmen geht. Sport und gesunde Ernährung, na klar! Doch es steckt so viel mehr dahinter. 

Ein Übergewichtiger steckt in einem Teufelskreislauf. Er weiß, dass er ungesunde Lebensmittel nicht essen soll, doch er isst sie, weil er frustriert über sein Gewicht ist. Dadurch nimmt er noch mehr zu. Ein nicht enden wollender Kreislauf, aus dem man nur alleine herauskommt. Man kann sich nur selbst helfen. Doch man kann sich dabei helfen lassen. Von Hilfe zur Selbsthilfe hast Du sicherlich schon etwas gehört.

Das ist der Grund, warum ich das hier mache und mich jeden Tag auf´s Neue bemühe, Menschen wie Dir zu helfen. Ich weiß, dass hinter Übergewicht nicht einfach nur zu viel schlechtes Essen steckt.

Du liest: Die Folgen von Übergewicht.

 

Made in Germany Made in Germany